Sonnennest

11 Mai 2013

Muttertag

Veröffentlicht von: Nina Rebekka

Morgen ist er da – dieser EINE (wtf?!) Tag der mal nur den Müttern gewidmet ist. Zum Klammerkommentar: wahrscheinlich ist es schon schön einen ganzen dieser sieben einer Woche im Jahr mal für sich reserviert zu haben, aber Müttern Danke zu sagen, wird wohl hoffentlich öfter vorkommen. Ich bin meiner jedenfalls sehr dankbar!

Mütter sind manchmal übermenschlich. Woher nehmen sie die Kraft, wenn sie des nächstens doch gar kein Auge zu tun? Woher kommt dieses unaufbrauchbare Reservoir an Liebe für die Sprösslinge, welches noch nicht mal in pubertären Rotzphasen versiegt? Wie schafft man es überhaupt andere Menschen derart zu lieben ohne physisch zu explodieren?

Am Muttertag denke ich und bin ich bei der meinen.
Heuer, grade jetzt, heute, die letzten Tage, denke ich aber auch an all jene Frauen, die nicht Mutter sind, obwohl sie es so gerne wollten!

Ich dachte, das sollte auch mal Ausdruck finden.

Nina Rebekka

Dein Kommentar