Sonnennest

31 Dezember 2012

Also, was gibt’s Neues?

Veröffentlicht von: Nina Rebekka

Wie? Im alten Jahr noch?!

Mancher Blogs werden Meilensteine, besondere Ereignisse und Neujahrsvorsätze geteilt. Nicht so hier.
Aber etwas, das mir sehr am Herzen liegt und auch das SonnenNest stark beeinflusst und zukünftig erweitern wird:

Im September hab ich mich verliebt. Es hat ganz groß Klick gemacht und Vieles ergab neuen Sinn. Lebensfreude und Weite kamen zu Besuch und blieben hier.

TANZ ♥

Im September hab ich mich ins Tanzen verliebt. Contact Improvisation, um konkreter zu werden. Alles, was ich bis dort hin an Bewegung ausprobiert, erfahren, kennengelernt hatte, hat in dieser Tanzform ihr Gemeinsames gefunden.
Meine Begeisterung hat mich dazu bewogen ab Jänner etwas Neues zu starten: die Fortbildung zur ganzheitlichen Tanz- und Bewegungspädagogin.

Es ist eine körpergesteuerte Entscheidung gewesen und ich freue mich riesig darauf, die freie Bewegung, das eigene Tanzen auch ins SonnenNest mit einzubringen. So unglaublich schön, so frei-machend, so stärkend und nährend, dass es mich zu Tränen rührt, wenn ich an all die Erfahrungen denke, die ich in der kurzen Zeit mit dem Tanzen hatte.

Und so werde ich das Alte tanzend ausklingen lassen und das Neue ebenso beginnen.

Möge 2013 ein Jahr der Güte und Selbstliebe für dich sein – ein Erlauben, ein Dürfen, ein JA.

Sei geherzt,
Nina Rebekka

2 Kommentare zu “Also, was gibt’s Neues?”

  1. oliverio

    Yeahhh, das sind ja mal Ansagen! Danke. Lucky 13

  2. Nina Rebekka

    Lucky 13, das wünsch ich dir auch!
    Bis zum nächsten Contacten :O)

Dein Kommentar