Sonnennest

27 August 2012

Schema F oder du Selbst?

Veröffentlicht von: Nina Rebekka

Eine Ansammlung von Gedanken, ein Kreisen um eine wichtige Lektion:

Die letzten Tage hatte ich stundenweise neue Erfahrung: ausschenken auf einem Weinfest. Es war auch deshalb interessant, weil ich wieder viel über Menschen erfahren habe.
Eine Begegnung war besonders lehrreich für mich.

Ein Kunde meinte besonders “lustig” sein zu müssen und kam recht dominant rüber. Bei überzogener, machomäßiger “Autorität” wird ein Teil in mir sowieso immer gleich sehr aufmerksam.
Ich hab ihm dann ordentlich Kontra gegeben, da hat er gemeint, ich solle doch meine junge Kollegin rüber schicken ;O)

Parallel zu diesem Ereignis lese ich grade ein Buch von Luisa Francia “Drachenzeit”. Es geht darin um die Macht des Blutes, um die Menstruation der Frau. Nach ihrer Sichtweise, wäre ich demnach jetzt im Stadium der Drachenfrau. (Und wie mir das gefällt!!)

Drachenfrauen sind frei. Sie passen in kein Schema, sie spucken Feuer und können sich selbst verteidigen. – Wohlgemerkt, das alles aus Liebe zu sich selbst und nicht, um andere bloß abzuschrecken oder gar zu verletzen!

Die Quintessenz aus dem Ganzen … weiß ich doch noch nicht. Ich bin doch auch auf der Reise, genauso wie du. Jedem seinen eigenen Weg, sein eigenes Selbst-Erkennen und Eintauchen darin. Fühl dich, sieh dich, leb dich. Das wär doch mal was für die To Do-Liste. Aber bitte: alles in deiner Zeit!

Schöne neue Woche für dich,
Nina Rebekka

Dein Kommentar