Sonnennest

12 Dezember 2011

Probier’s mal … mit Gemütlichkeit!

Veröffentlicht von: Nina Rebekka

Diese kleinen Köstlichkeiten waren den Teilnehmerinnen des gestrigen “Tag des Seins” vorbehalten. Der im Übrigen genau so war, wie er klingt: ruhig, gelassen, entspannend, losgelöst.

Hast du dir auch schon mal die Frage gestellt, woher bitteschön diese ganze Hektik um Weihnachten rum kommt?
Heute hab ich doch glatt ein Paar beobachtet, wie sie sich drum gestritten haben, was man denn nun den Kindern kaufen kann und was wieso nicht. So was irritiert mich ehrlich gesagt. Na klar lieben Kinder Geschenke, aber in meiner Vorstellung geht das alles etwas entspannter zu. – Vielleicht machst du dir selbst auch solche Gedanken?

Jedenfalls soll das hier nur ein kleiner Reminder sein, eine Art virtueller Post-it-Zettel: “Ans Ausruhen denken!”
Mach was, das dir gut tut, dich entspannt, dich raus holt aus dem Hamsterrad des Wahnsinns (solltest du das Gefühl haben, darin zu strampeln). Du bist zu wichtig, um hinter To Do’s und Terminen unterzugehen!

Alles Liebe ♥

Nina Rebekka

Dein Kommentar