Sonnennest

13 September 2011

Empfehlung: Die Naturbegleiterin, Monika Dunkel

Veröffentlicht von: Nina Rebekka
Kennenlernen durfte ich Monika in einem meiner Yogakurse. Vor gar nicht allzu langer Zeit hat sie sich dann auch auf ihre beiden Beine gestellt und macht seitdem ihr eigenes Ding: sie ist die Naturbegleiterin!

Wenn man das, was man gern hat und gern tut auch zum Beruf machen kann, ist das immer was Wunderwunderschönes. Und deshalb erzähl ich euch heut auch von ihr, damit ihr von ihr wisst und wenn euch das gefällt, was sie so an Führungen und sonstigen Veranstaltungen anbietet, dann freut sie sich sicher, wenn ihr vorbeischaut.

Demnächst würde sich da zum Beispiel ihr Seminar “(Meine) Natur spüren – mich selbst in der Natur neu entdecken” anbieten. Es findet am 24.9. im Bildungshaus St. Bernhard in Wiener Neustadt, von 10.00 bis 18.00 statt.
Um was es da so geht:

Der Herbst zeigt uns alle Farben der Natur, was sonst durch Grün überlagert wird, wird nun sichtbar.
Eine gute Zeit sich auf sich selbst und seine innere Kraft zu besinnen und zum Loslassen alter Gewohnheiten.
Ein Tag zum Zeitnehmen für sich, zum ruhig werden und zum Wahrnehmen der Natur in mir und rundherum.

Und für die Eltern und Lehrer unter euch: Monika bietet für Kindergärten und Schulen und auch so immer wieder Veranstaltungen für Kinder an. Was in vielerlei Hinsicht sinnvoll ist, weil sie da mal raus in die Natur kommen, weg von sämtlichen Bildschirmen, die’s so geben kann, weil sie da auch nicht immer denken müssen wie im Unterricht, sondern auch ins Fühlen kommen.

Also, falls dich das anspricht, dann schnell mal bei der Naturbegleiterin durchläuten.

Und dir liebe Monika alles Gute weiterhin!

2 Kommentare zu “Empfehlung: Die Naturbegleiterin, Monika Dunkel”

  1. Monika

    Liebe Nina,
    Danke sehr für Deine Empfehlung.
    So schön geworden, Deine Seite ist wirklich gut gemacht.

    Freue mich schon wiedermal auf einen deiner Yogakurse, hoffentlich bald in Wiener Neustadt.
    lg.
    Monika

  2. Nina Rebekka

    Die Empfehlung – sehr gern.
    Und Danke für die Blumen :O

    Alles Liebe.

Dein Kommentar